Elisabetha Bleisch, Puppen und Objekte - Bau und Spiel

Einleitung

Kontakt

Die Kurse finden in Zürich in der Roten Fabrik statt. Das geräumige Atelier der Künstlerin und Kursleiterin Elisabetha Bleisch stellt die richtige Kulisse dar. Zur Auswahl stehen Abend-, Tages- und Wochenendkurse.

Alle Teilnehmenden entwickeln pro Kurs eine Figur ihrer Wahl.
Sie arbeiten mit Knetmasse, Schaumstoff, Isoliermaterial. Oder mit Latex und Airex (hartschaumähnlicher Werkstoff, der durch Erwärmung formbar wird). Eigene Bewegungsabläufe und die der Mitspielenden gilt es zu beobachten und sie auf die Puppe zu übertragen.

Im Spiel werden die Hand- und Stabpuppen, Marotten und Marionetten zum Leben erweckt. Grundtechniken werden geübt, um Stimmungen und Charakterzüge darzustellen. Die Szenenarbeit schliesslich beinhaltet die Entwicklung ganzer Spielabläufe ab bestehenden Kurztexten: Wo findet die Szene statt, wie haben Bühne und Bühnenbilder auszusehen, wann kommt Licht zum Einsatz, welche Figur hat welchen Auftrag?

Die Kurse richten sich an pädagogische Fachpersonen, Theater- schaffende und an alle, die sich für Figurenbau und -spiel interessieren. Spezielle Kurse für Fortgeschrittene und Kinder runden das Programm ab.
Elisabetha Bleisch, Nidelbadstrasse 6, 8038 Zürich
Telefon Atelier: +41 (0) 44 482 96 68
Telefon privat: +41 (0) 44 481 26 29



Vorname*
Name*
Adresse*
E-Mail*
Telefon*
PLZ*
Ort*


Ihre Mitteilung

* erforderliche Angaben